Download
Übersicht Downloads suchen Kategorie
Download im Detail
DOS 4.63 für KC85/4 v.gepatcht

Das aktuelle Laufwerk wird in CDRIVE (0B7E7h) gespeichert. Diese Adresse ist nach dem Sprung ins DOS mit JUMP zunächst undefiniert. Deshalb muss beim ersten Aufruf von LOAD das Laufwerk unbedingt angegeben werden.

Das Turbo-Format hat bei mir im KC85/4 funktioniert.
Dazu musste ich allerdings an einer Stelle noch das IN/OUT für das PIO-Handshake einfügen.
Bei den Tests ist mir aufgefallen, dass ich das Signal deutlich stärker aussteuern musste, über 550mV.
Beim normalen Kassettenformat reichten 150mV.

Da ich einmal dabei war, habe ich neben dem IN/OUT noch ein paar mehr Sachen geändert:

  • CDRIVE wird beim Aufruf mit JUMP auf Laufwerk K eingestellt. (IX+7) wird gelöscht (wegen Bit2 = Diskmode).
  • %LOAD habe ich vor %LIST verlegt. Mich hat genervt das beim Eingeben von %L immer der Disassembler aufgerufen wurde.
  • in RCALL fehlte ein EX DE,HL
  •  Beim PIO-Port A wird jetzt erst der Datenport und dann der Steuerport initialisiert.
  • Durch patchen von Adresse 0E6EEh funktioniert das DOS dann auch als interne Version.

In dem Zusammenhang musste ich natürlich gleich ausprobieren, ob man das DOS mit SWITCH 2 0 abschießen kann:
Kann man nicht. Mit SWITCH 2 x wird genau wie bei SWITCH 3 x der RAM 8 geschaltet.
Allerdings geht nur AN/AUS. Ein Umschalten der Ebenen ist bei diesem Betriebssystem nicht möglich.




Daten

Dateigröße 25.74 KB
Downloads 252
Sprache
Lizenz
Autor Frank Klemm / Frank Ludwig
Webseite
Preis
Erstellt am 13-03-2018
Erstellt von maleuma
Geändert am 14-03-2018
Geändert von maleuma

Download