Download
Übersicht Downloads suchen Kategorie
Kategorie: PC Software
Sortiert nach: Standard | Name | Datum | Downloads | [Aufsteigend]
Dateien:
VDIP2 flashen unter Windows

Anleitung zum Flashen eines VDIP-Moduls unter Windows.

Autor Rolf Weidlich Datum 27-02-2017 Sprache  Deutsch System  Windows Dateigröße 77.55 KB Download 5
KC85/4 Hires Farbpalette

Paletten-Datei zur Verwendung in Paint Shop Pro oder Irfan View. Nach dem Laden dieser Farbpalette in ein Bild und Abspeichern des Bildes im PCX-Format (Version 5) kann es mit UNIPIC 2.x importiert werden. Die Importfunktion konvertiert den Bildinhalt in den Hires-Modus des KC85/4+.

Datum 11-05-2009 Dateigröße 180 B Download 406
KC-Senden

Mit diesem Windows Programm kann man Dateien vom PC zum KC85/4 (im CAOS!) über die serielle Schnittstelle senden. Hinweise zum Einsatz befinden sich in der Datei Lesen.txt.

Erstellt von E. Müller im Juli 2008 mit PureBasic.

Datum 07-07-2008 Dateigröße 26.89 KB Download 496
WTools 1.4.1

Das ist die zweite Version der WTools, welche erstmalig auf dem KC-Clubtreffen 2007 vorgestellt wurden.

Das Programmpaket dient zur Kopplung des KC85 unter CP/M mit einem Windows-PC (alle 32 Bit Windows-Versionen) und basiert auf dem MTools-Paket Version 1.4 von Frank Dachselt aus dem Jahr 2002.

Datum 14-09-2007 Dateigröße 2.4 MB Download 675
WTools 1.4.1 Diskette 1

Wie WTools 1.4.1, aufgeteilt auf insgesamt zwei 3,5" - Disketten.

Datum 14-09-2007 Dateigröße 1.06 MB Download 522
WTools 1.4.1 Diskette 2

Wie WTools 1.4.1, aufgeteilt auf insgesamt zwei 3,5" - Disketten.

Datum 14-09-2007 Dateigröße 1.35 MB Download 482
MTOOLS 1.4

Das komplette MTOOLS-Paket Version 1.4 für MSDOS von Frank Dachselt aus dem Jahr 2002.

Im Paket sind die PC-seitige und KC85-seitige Software und der notwendige ADF-Treiber für MSDOS enthalten.

Datum 12-04-2002 Dateigröße 103.51 KB Download 536
LHA-PMA.EXE

Das ist ein Werkzeug für die MSDOS-Eingabeaufforderung unter Windows, mit dem u.a. PMA-Archive auf dem PC entpackt werden können. Vor allem für die KC-Anwender ohne D004 ist das sonst etwas umständlich.
Kleiner Tipp - die EXE-Datei sollte man in ein Verzeichnis kopieren, welches in der PATH-Umgebungsvariablen von Windows eingetragen ist.

Nutzung:

LHA-PMA [-]<command>[option][w=<dir>] archive_file [file...]

Das folgende Beispiel entpackt alle Dateien von ARCHIV.PMA in das aktuelle PC-Verzeichnis:

LHA-PMA E ARCHIV.PMA

LHarc    for UNIX  V 1.02  Copyright(C) 1989  Y.Tagawa
LHx      for MSDOS V C2.01 Copyright(C) 1990  H.Yoshizaki
LHx(arc) for OSK   V 2.01  Modified     1990  Momozou
LHa      for UNIX  V 1.00  Copyright(C) 1992  Masaru Oki
LHA-PMA  for UNIX  V 2     PMA added    2000  Maarten ter Huurne

Datum 30-06-2000 Dateigröße 155.84 KB Download 734
TPKC nach MS Office (Wdsupcnv.exe)

Das ist ein Service-Update von Microsoft für Office 97, welches einen Textkonverter für die älteren WordStar-Versionen 3.3 - 7.0 für MSDOS enthält. Mit diesem Filter lassen sich auch die TPKC-Texte in Word fast fehlerfrei einlesen, lediglich die deutschen Umlaute und SZ müssen per Hand mit Suchen/Ersetzen oder mit einem entsprechenden Makro noch korrigiert werden.

Vor dem Öffnen einer TPKC/WordStar-Datei sollte diese in *.ws umbenannt werden!

Nach dem Start der EXE-Datei entpackt sich der Inhalt des Archives selbst in 5 CNV-Dateien und eine RTF-Datei, wo die Installation beschrieben wird. Bei mir funtioniert das prima mit allen Office-Versionen bis hin zu Office bzw. Word 2010.

Datum 29-05-1998 Dateigröße 418.72 KB Download 616
22DISK Definition KC85-Systemdiskette

Mit dieser Definition kann das MSDOS-Programm 22DISK das Standardformat der Disketten des KC85-Systems lesen und schreiben. Dazu sind nacheinander die folgenden Schritte durchzuführen:

  • diese Definition in CPMDISKS.NOI eintragen, möglichst alphabetisch unter "K"
  • die Indexdatei mit dem Befehl:
    GENINDEX CPMDISKS.NOI CPMDISKS.DEF
    neu generieren
  • CMENU.EXE starten
  • mit dem Kommando "1. Set CP/M diskette type" das KC-Diskettenformat in der Liste suchen und mit ENTER auswählen).

Anschliessend kann man nach Wahl des PC-Diskettenlaufwerkes auf dem PC unter MSDOS KC-Disketten formatieren, lesen und beschreiben. Das hat mit dem PC und 5,25" - Laufwerken in den 90ern immer gut funktioniert.

Datum 12-03-1995 Dateigröße 243 B Download 691
Z80MU Version 5.2b

CP/M-Emulator Z80MU für MSDOS.

Der besondere Vorteil dieses Emulators ist der direkte Zugriff auf das Dateisystem und die Kommandozeile von MSDOS (FAT16!).

Dadurch lassen sich CP/M-Dateien direkt mit MSDOS-Mitteln transportieren und ermöglichen somit einen direkten Zugriff von Software innerhalb des Emulators und eine bequeme Weitergabemöglichkeit an andere Rechner ausserhalb des Emulators.

Datum 10-11-1989 Dateigröße 85.82 KB Download 581